Tradionelle Osterwanderung führte zur Angermünder Rettungswache

Auch das regnerische Wetter konnte die Wanderfreunde rund um Hirsch Hannibal nicht aufhalten. Mehr als 70 Kinder und Erwachsene lauschten den Geschichten rund ums Thema Ostern und seinen Gebräuchen. Nach einem kurzen Stopp am Café Seeblick und der Suche nach Osterüberraschungen für die Kleinen führte die Wanderung zur neuen Rettungswache der Uckermärkischen Rettungsdienstgesellschaft mbH. Dort angekommen gab es für die kleinen Nachwuchssanitäter Tipps zur ersten Hilfe mit Pflaster und Mullverbänden. Weiterhin konnten sich alle Interessierten die Räumlichkeiten und die Fahrzeuge näher anschauen. Die Mitarbeiter der Rettungswache stellten sich allen Fragen und gaben interessante Einblicke in ihren Berufsalltag. Zwischendurch konnte jeder sich am Kuchenbüfett des Hirschschwimmen Vereins stärken. Ein großer Dank geht an die Mitarbeiter der Rettungswache für ihre Unterstützung. Weiterhin wünscht der Hirschschwimmen Verein und Hirsch Hannibal allen ein schönes Osterfest.

  • oderwanderung2018001oderwanderung2018001
  • oderwanderung2018002oderwanderung2018002
  • oderwanderung2018003oderwanderung2018003
  • oderwanderung2018004oderwanderung2018004

  • oderwanderung2018005oderwanderung2018005
  • oderwanderung2018006oderwanderung2018006
  • oderwanderung2018007oderwanderung2018007
  • oderwanderung2018009oderwanderung2018009

  • oderwanderung2018010oderwanderung2018010
  • oderwanderung2018011oderwanderung2018011
  • oderwanderung2018012oderwanderung2018012
  • oderwanderung2018013oderwanderung2018013

31.3. Hirsch Hannibal lädt zur Osterwanderung ein (2)

Das Kinderfest des Hirschschwimmenvereins folgt am 26. Mai

Hirsch Hannibal und seine Mitstreiter vom Hirschschwimmenverein planen auch 2018 interessante und spaßmachende Mitmachaktionen für große und kleine Hirschfreunde aus Angermünde. Los geht es mit einer gemütlichen Wanderrunde am Ostersonnabend, dem 31. März. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der alten Mälzerei. Die Wanderrunde führt zunächst entlang der Seepromenade zur neuen Rettungswache von Angermünde. Unterwegs sind einige Osterüberraschungen versteckt. Am Ziel können die Teilnehmer die Wache besichtigen, sich in einen Rettungswagen setzen und auch sonst noch einiges zum Thema Retten und Retter erfahren. Natürlich gibt es auch wieder einen kleinen Osterschmaus am Ziel. Anmeldungen zur Osterwanderung können beim Tourismusverein Angermünde, bei den Marktfotografen, im Café Seeblick oder direkt unter 01520 5689680 abgegeben werden. Für die erwachsenen Gäste kostet die Teilnahme inklusive Verpflegung 8 €, für Kinder bis 12 Jahre 3,50 €.

Das beliebte Kinderfest des Hirschschwimmenvereins an der Mündesee-Promenade, Höhe Krötenberg, findet am Sonnabend, dem 26. Mai, ab 13 Uhr statt. In den vergangenen Jahren standen Piraten, Märchenfiguren und Ritter im Mittelpunkt des Festes. Diesmal ruft der Verein die Kinder auf, ein Thema vorzuschlagen. Kitas, Schulklassen und auch jeder einzelne Hirschfreund kann dabei mitmachen, sich ein Motto auszudenken. Schreibt, malt oder bastelt bis zum 1. April einen Vorschlag. Die Arbeiten oder Schreiben können bei den Marktfotografen abgegeben werden.

Im Herbst, am 13. Oktober, startet außerdem die schaurige-schöne Nachtwanderung, deren Thema noch streng geheim ist.

Noch in der Vereinsdiskussion ist die Fortführung des traditionellen Hirschschwimmens. „Wir haben verschiedene Ideen, um die Hirschjagd neu, eben anders zu gestalten. Im Mittelpunkt soll künftig eine Aktion für und mit Kindern und Familien liegen“, sagt Vorstandsmitglied Marko Schmidt nach der jüngsten Beratung des Vereins.