Anmeldung für Hirschschwimmer

Allgemeine Informationen

Für die Anmeldung zum Hirschschwimmen 2017 wird hier bald ein Onlineformular zu finden sein.

Wir freuen uns Sie bald beim Hirschschwimmen begrüßen zu dürfen.

Anmeldeformulare:

Anmeldung für das 10. Hirschschwimmen (Duathlon) bald möglich

 

 


Teilnahmebedingungen

  1. Alle Schwimmteilnehmer werden am 02. Juli 2016, bis spätestens 13.00 Uhr am Anmeldestand beim Café Seeblick (Krötenberg) an der Mündeseepromenade in Angermünde erwartet. Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.
    Um die privaten Sachen aller Schwimmer kann sich eine Begleitperson kümmern. Sollte das nicht möglich sein, übernehmen dies die Organisatoren. Für den möglichen Verlust von Wertgegenständen können die Organisatoren keine Haftung übernehmen.
  2. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Startschuss ertönt um 14.00 Uhr. Der Schwimmbereich von ca. 500 Metern ist durch Bojen markiert. Wer diesen Bereich verlässt wird disqualifiziert. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, mit Badeschuhen zu schwimmen, da im Ein- und Ausstiegsbereich der Seeboden Steine und Unrat beherbergen könnte. Für Notfälle stehen die Rettungsschwimmer in den Booten zur Verfügung.
  3. Das Mindestalter für alle Teilnehmer beträgt 16 Jahre. Jüngere Teilnehmer müssen eine Erlaubnis der Eltern vorzeigen. Schwimmer unter Alkoholeinfluss werden ausgeschlossen.
    4. Nach dem Ausstieg am Café am Mündesee, Höhe Piratenschiff, haben die Schwimmer die Möglichkeit sich in Zelten umzukleiden.
  4. Als weitere Aufgabe müssen die Teilnehmer den Hirsch „erlegen“. Dies findet in Form eines Zielwerfens statt. Für jeden erfolgreichen Treffer gibt es Extrapunkte.
  5. Auswertung und Siegerehrung erfolgen gegen 15.15 Uhr direkt auf der Bühne auf dem Marktplatz. Die Ermittlung der Sieger erfolgt nach einem Punktsystem.

So können Sie uns unterstützen!

Hallo liebe Freunde und Partner des Hirschschwimmens!


Wenn ich könnte, dann würde ich ja jeden von Euch auf mein Fell tätowieren lassen. Sozusagen als lebender Beweis dafür, das es doch noch Menschen gibt, die in die Kultur und in unser schönes Angermünde investieren.

Ihr wisst ja, von allein kommt nichts und so konnte ich als Hirsch aus der schönen alten Legende vom Mündesee Angermünde nur wiedergeboren werden, weil Ihr es durch euer Engagement und Spendenbereitschaft ermöglicht habt.

Vielen Dank dafür.

Noch mal zurück zum Tätowieren. Weil mir das ein wenig zu schmerzhaft ist, hat das Hirschschwimm-Team diese Internetseite eingerichtet, wo Ihr alle als Partner der Hirschjagd Erwähnung findet.

Im Gegensatz zu meinem Fell ist hier auch noch eine ganze Menge Platz. Wer also noch in den Kreis der Hirschförderer aufgenommen werden will, nur ran an den Speck oh, an das Geweih!!!

Kontoinhaber: Hirschschwimmen e.V.

IBAN DE80150917040000110051

BIC GENODEF1PZ1

Bank: VR-Bank Uckermark-Randow


Mit vielen Dank und lieben Grüßen

Euer Angermünder Hirsch

 

Hier findet Ihr unsere Sponsoren und Unterstützer!

Weitere Beiträge...

  1. Impressum

20. April Hirsch Hannibal lädt zur Osterwanderung ein

Das Kinderfest des Hirschschwimmenvereins folgt am 1. Juni

Hirsch Hannibal und seine Mitstreiter vom Hirschschwimmenverein planen auch 2019 interessante und spaßmachende Mitmachaktionen für große und kleine Hirschfreunde aus Angermünde. Los geht es mit einer gemütlichen Wanderrunde am Ostersonnabend, dem 20. April. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Café Seeblick. Die Wanderrunde führt zunächst entlang der Seepromenade zum Gut Kerkow.

Ritterfaust und Spagetti-Schmaus

Mittelalter am Mündesee

Na es war ja ordentlich was los am Mündesee am 27. Mai. Da krachten Schwerter und Streitäxte gegeneinander, flogen Pfeile, Armbrustbolzen und Spagetti mit Tomatensoße durch die Luft. Richtig, das gibt`s nur beim Kinderfest von Hirsch Hannibal. Diesesmal hatte ich mir Verstärkung aus dem Mittelalter geholt. Passend zur Ritterzeit campierte die Grafenfamilie von Sparr mit Ritterrüstzeug, Barde und Burgfräulein an der Promenade. Und während sich die Ritter rauften und der Barde die Laute schwang, durften sich die Angermünder Kinder in der Kunst des Bogenschießens beweisen. Beste Schützen wurden Laura Wegener und Eryk Tomiczek. Glückwunsch vom Hirsch und auch Respekt für alle anderen, die mitgekämpft haben. Ich habe das Bogenschießen natürlich auch ausprobiert. Gar nicht so einfach. Ritterlich geschmaust mit Spagetti in Tomatensoße natürlich wie früher ohne Besteck haben dann an der langen Tafel nicht nur die Ritter, sondern auch ganz viele Kinder.

Auch beim Reiten, Schleudenmalen oder Basteln konnten sich die Kids vergnügen. Viele kleine und große Gäste hatten sich auch stilgerecht eingekleidet, so dass man die Ritter, Knappen und Burgfrauen gar nicht mehr zählen konnte.

Kaffee und Wasser, Zuckerwatte, Kuchen und der berühmte Angermünder vom Grillstand sorgten für gefüllte Mägen und Durchhaltevermögen bei hochsommerlichen Temperaturen.

Geschwitzt haben sicherlich die Ritter, als sie in kompletter Rüstung, allein das Kettenhemd wiegt 18 Kilo, im Vollkontakt ihre Kampfkünste zeigten und sich manchen blauen Fleck geholt haben.

Eine ganz besondere Ehrung gab es am Anfang. Als Bruder Andreas, ein echter Tempelritter, sein Wappen überreicht bekam.

Also es war ein echt toller Tag und deshalb noch ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer, Sponsoren und vor allem die Mitstreiter vom Hirschschwimmen e.V.

Und die nächste Hirschfete steht schon vor der Tür. Nämlich das zehnte Hirschschwimmen am 17. Juni. Also bis dann!!!

Euer Hirsch Hannibal